Aktuelle Zeit: 19.10.2017 10:16

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 30.09.2016 15:17 
Online
Der wohnt hier...
Der wohnt hier...
Benutzeravatar

Registriert: 13.12.2007 20:14
Beiträge: 4009
Da ich gerade einen etwas älteren Titel zocke, der mir damals irgendwie völlig durch die Lappen gegangen ist und doch Spaß damit habe, dachte ich, ich eröffne mal einen Thread für gute Games, die irgendwie wenig Publicity bekamen oder aus anderen Gründen (unberechtigterweise) völlig untergegangen sind.

Machen wir den Anfang mit Spec Ops: The Line (Metacritic 76). Ist 2012 für PS3, 360, PC erschienen, ich hatte es erst vor ein paar Wochen in irgendeinem Humble Bundle dabei, also quasi hinterhergeschmissen bekommen, Keys gibts bei ebay um 2-3€. Es handelt sich dabei um einen typischen Deckungsshooter. Was Spec Ops von anderen Vertetern abhebt, ist eine eher ungewöhnliche und im Grunde Anti-Kriegs-Story. Die kann man natürlich nicht erzählen, ohne massiv zu spoilern. Hat aber durchaus Spaß gemacht.

Erst selber vor ein paar Tagen entdeckt habe ich Oceanhorn (Metacritic 73). Dabei handelt es sich eigentlich um ein Handygame, was dann auch auf PC veröffentlicht wurde. Man kann es wohl am einfachsten als Zelda-Klon beschreiben, der aber ganz gut gelungen sein soll. Keys bei den üblichen Quellen um 5€.

Mehr später.

_________________
i7 4790K | 16GB DDR3 | GTX 1080 · i7 7500U | 16GB DDR4 | 940MX


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.10.2016 10:16 
Online
Der wohnt hier...
Der wohnt hier...
Benutzeravatar

Registriert: 13.12.2007 20:14
Beiträge: 4009
Ein weiterer Titel, der meiner Ansicht nach viel zu wenig Beachtung fand, war Alien: Isolation (Metacritic 81). Das erschien 2014 noch für PS3, 360 sowie auch für PS4, One und PC. Keys gibt's um die 8€. Im Gegensatz zu älteren Alien-Games, bei denen es mehrheitlich darum ging, sich hirnlos durch Monsterhorden zu schnetzeln, sitzt man hier mehr oder weniger allein auf einer Raumstation fest und muss entkommen. Das Alien kommt auch das eine oder andere Mal um die Ecke - das Problem ist nur: man kann es nicht besiegen. Also gilt es, dem Vieh auszuweichen, sich möglichst still zu verhalten und wenn man dann doch mal unglücklicherweise die Aufmerksamkeit von dem Ding erregt, hilft nur rennen, verstecken oder ihm mit Flammen eins auf den Deckel geben, damit es sich erstmal verzieht. Aber es kommt wieder. Mich hat der Titel damals sehr unterhalten - ist halt mal was anderes in dem Genre.

_________________
i7 4790K | 16GB DDR3 | GTX 1080 · i7 7500U | 16GB DDR4 | 940MX


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.10.2016 10:24 
Online
Der wohnt hier...
Der wohnt hier...
Benutzeravatar

Registriert: 13.12.2007 20:14
Beiträge: 4009
Ebenfalls viel Spaß hatte ich mit Sherlock Holmes: Crimes and Punishments (Metacritic 77) sowie Sherlock Holmes: The Devil's Daughter (Metacritic 70). Ersteres erschien 2014 neben PS4, One und PC auch noch auf PS3 und 360 und stellte ein gutes Detektiv- und Rätselspiel dar. Durch Gespräche und verschiedene Kombinationsmöglichkeiten musste man diverse Fälle lösen, wobei es auch möglich war, komplett falsch zu liegen. Oft stellten sich bereits schnell eindeutige Verdächtige heraus, doch durch das Sammeln und Kombinieren kleiner Hinweise konnte man die wahren Täter ausfindig machen. The Devil's Daughter erschien erst vor wenigen Monaten und stellt den direkten Nachfolger mit identischem Spielprinzip dar.

_________________
i7 4790K | 16GB DDR3 | GTX 1080 · i7 7500U | 16GB DDR4 | 940MX


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.10.2016 08:04 
Offline
Styler
Styler
Benutzeravatar

Registriert: 04.04.2014 13:33
Beiträge: 224
Hallo,
tolle stimmungsvolle Grafik mal wieder. Ich kenne schon ältere 3d Holmes Spiele, schön dass sich das nicht geändert hat. Werde ich mir vielleicht reinziehen, wenn ich mein derzeitiges Spiel - Far Cry 3 - fertig habe. Und was Holmes angeht, ich kenne noch zwei DOS Spiele: Holmes Der Fall mit dem gezackten Scalpel und Holmes der Fall mit der tätowierten Rose. Beides läuft unter dem neusten Scumm vm.

_________________
PC: Xeon 1230V2 CPU, Asrock P67 Pro3, 16GB RAM Kingston HyperX, Radeon RX480 8GB, Sound Blaster X-FI, Ageia PhysX PCI, 360GB Sytem und 1TB Daten Platte...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.11.2016 14:55 
Online
Der wohnt hier...
Der wohnt hier...
Benutzeravatar

Registriert: 13.12.2007 20:14
Beiträge: 4009
Heute bin ich eher zufällig auf UnderRail (Metacritic 72) aufmerksam geworden. Das ist eher was für Freunde der alten Fallout-Teile - als es noch ein isometrisches rundenbasiertes Rollenspiel war. Es ist in einer Zukunft angesiedelt, in der die Erdoberfläche nicht mehr bewohnbar ist und in der sich das Leben in einem U-Bahn-System abspielt. Interessantes Indie-Spielchen, welches es für knapp 7€ bei GOG oder für ein, zwei Euro mehr auch als Steamkey gibt.

phpBB [video]

_________________
i7 4790K | 16GB DDR3 | GTX 1080 · i7 7500U | 16GB DDR4 | 940MX


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.12.2016 12:47 
Online
Der wohnt hier...
Der wohnt hier...
Benutzeravatar

Registriert: 13.12.2007 20:14
Beiträge: 4009
Letztens aus dem Winter Sale gegraben hab ich mir Orwell - klasse Teil. Grob gesagt geht es hier darum, dass man der neuste Mitarbeiter bei einem System ist, welches Leute generalüberwachen kann - Telefon, Nachrichten, Computer, sämtliche Webseiteneinträge - und man muss durch Kombinieren von Fakten und Durchleuchten der Leute ein Bombenattentat aufklären. Natürlich, wie der Name schon vermuten lässt, nicht ohne Gesellschaftskritik an der Überwachung an sich. Klasse Titel, Spieldauer etwa 4-5h, je nachdem wie exakt man alles liest.

_________________
i7 4790K | 16GB DDR3 | GTX 1080 · i7 7500U | 16GB DDR4 | 940MX


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.01.2017 19:06 
Online
Der wohnt hier...
Der wohnt hier...
Benutzeravatar

Registriert: 13.12.2007 20:14
Beiträge: 4009
Back mit'm Gem! Kingdoms of Amalur: Reckoning (Metacritic 81) hat bereits einige Jahre auf dem Buckel. Es erschien 2012 für PS3, 360 und PC und versteht sich am ehesten wohl als eine Art Skyrim/Diablo-Verschnitt - ein Action-RPG mit wenig Tiefgang, aber schnellem und gut von der Hand gehenden Gameplay und natürlich Item-Sammelhatz. War ewig auf meinem Backlog, dann habe ich es mal angefangen und auch schleunigst beendet - denn es hat echt Spaß gemacht. Momentan hänge ich noch die beiden DLC's dran. Gibt's für Steam zu etwa 8€ und EA Origin für unter 4€, sowie auch für PS3 und 360 gebraucht um 12-15€.

_________________
i7 4790K | 16GB DDR3 | GTX 1080 · i7 7500U | 16GB DDR4 | 940MX


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.02.2017 21:33 
Online
Der wohnt hier...
Der wohnt hier...
Benutzeravatar

Registriert: 13.12.2007 20:14
Beiträge: 4009
Weiter in der Reihe Selbstgespräche Gute Games stelle ich heute vor: Shadow Tactics: Blades of the Shogun (Metacritic 84). Noch recht neu, aber mMn. dennoch recht unbekannt. Wer Commandos oder Desperados noch kennt, kann sich vorstellen, worum es sich hier handelt - Verdeckte-Operationen-Echtzeit-Strategie-Scheiß. Mit einer kleinen Gruppe von Leuten, im fernöstlichen Setting angesiedelt, Missionen erledigen ohne entdeckt zu werden. Sehr gut gemacht, Feeling genau wie das gute alte Commandos damals anno 1998/2001. Keys gibts um 25€ bei ebay.

_________________
i7 4790K | 16GB DDR3 | GTX 1080 · i7 7500U | 16GB DDR4 | 940MX


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.06.2017 11:22 
Online
Der wohnt hier...
Der wohnt hier...
Benutzeravatar

Registriert: 13.12.2007 20:14
Beiträge: 4009
Es wird wieder Zeit für Gute Games, die keiner kennt!

Fangen wir an mit Emily is Away. Dabei handelt es sich um eine Art Throwback to 2002, AOL Messenger/ICQ-Simulation, in der man mit einem Mädel namens Emily chattet und eine soziale Beziehung aufbaut (oder auch kaputtmacht). Gesagtes zieht Konsequenzen nach sich. Dieser erste Teil ist in einer knappen Stunde beendet, aber auch kostenlos.

https://superlevel.de/wp-content/uploads/2015/10/umkQn.gif

Drauf gestoßen bin ich, weil erst vor wenigen Wochen Emily is Away Too erschienen ist - diesmal nicht mehr kostenlos, aber mit 4,99 auch erschwinglich und deutlich umfangreicher. Hier hat man nicht nur ca. 4 Stunden zu tun, sondern muss auch noch zwei Damen parallel bespaßen. Das Game fetzt schon allein wegen der Optik und der unglaublich peinlichen Erinnerungen, die aufkommen an eigene Instant-Messenger-Zeiten mit Bandprofilbildern und Liedtexten im Status. Sollte man unbedingt gespielt haben. Haken: beide sind nur auf Englisch.

http://emilyisaway.com/presskit/images/gif2_big.gif

_________________
i7 4790K | 16GB DDR3 | GTX 1080 · i7 7500U | 16GB DDR4 | 940MX


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.06.2017 12:05 
Offline
Judge Thread
Judge Thread
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2002 10:56
Beiträge: 10283
Wohnort: ©opper Hill
Spielt gerade: FIFA 18
fBx hat geschrieben:

Oh, Teil zwei oder was? Geil, danke für den Tipp :up:

Wusste gar nicht, dass es da was neues gibt. Den ersten Teil hab ich (mehrfach) durch gespielt, einfach weil’s relativ flott ging und ich verschiedene Enden erleben wollte. Wirklich toll gemachtes, "kleines" Spiel, Stimmung schwankte irgendwo zwischen krass lustig bis ziemlich bedrückend. Ich glaube aber, dass man

Spoiler: anzeigen
die Beziehung / Freundschaft (im ersten Teil) gar nicht retten kann, zumindest ist mir das nie gelungen. Jedes Mal in die Katastrophe gesteuert, wenn auch auf leicht unterschiedlichen Pfaden.

_________________
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.06.2017 12:31 
Online
Der wohnt hier...
Der wohnt hier...
Benutzeravatar

Registriert: 13.12.2007 20:14
Beiträge: 4009
Zu deinem Spoiler:
Spoiler: anzeigen
Stimmt, das geht sich nie aus


Im zweiten Teil muss bzw. kann man halt zwei Damen parallel handlen. Es kann dann am Ende auch mit beiden Damen jeweils gut, neutral oder schlecht ausgehen. Ich hab's mit beiden versaut. :D

_________________
i7 4790K | 16GB DDR3 | GTX 1080 · i7 7500U | 16GB DDR4 | 940MX


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.10.2017 08:54 
Online
Der wohnt hier...
Der wohnt hier...
Benutzeravatar

Registriert: 13.12.2007 20:14
Beiträge: 4009
Serwus I bims :facepalm:

Hellblade: Senua's Sacrifice erschien im August für PC und PS4. Ein "AAA-Indie-Titel" im weiteren Sinne - Ninja Theory (Enslaved, Heavenly Sword, Devil May Cry) hat das Game einfach selbst verlegt. Im Grunde handelt es sich um eine Art Action-Adventure im Stil von God of War und vorangenannten Games. Grafisch auf Top-Niveau. Man spielt eine Kriegerin in nordischer/keltischer Mythologie, die unter üblen Psychosen und mentalen Instabilitäten leidet, was Dreh- und Angelpunkt der gesamten Handlung ist - Ninja Theory hat sich von vier Psychologen und zwei Neuro/Psychologie-Professoren beraten lassen. Sehr interessantes Ding. Das Spiel ist für beide Plattformen nur digital erhältlich und kommt um 30€.

_________________
i7 4790K | 16GB DDR3 | GTX 1080 · i7 7500U | 16GB DDR4 | 940MX


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.10.2017 13:42 
Offline
Styler
Styler
Benutzeravatar

Registriert: 04.04.2014 13:33
Beiträge: 224
Hi,
grafisch ist Hellblade gar nicht mal so übel, wenn der Rest des Spiels auch stimmt, dann merke ich mir das Spiel auch mal vor, aber noch nicht so schnell. Wenn es jemand hat, kann der ja mal eine Bewertung posten. Kommt dann in meine Notizen Datei unter "wichtige Spiele". Werde es mir dann irgendwann mal anschauen.

_________________
PC: Xeon 1230V2 CPU, Asrock P67 Pro3, 16GB RAM Kingston HyperX, Radeon RX480 8GB, Sound Blaster X-FI, Ageia PhysX PCI, 360GB Sytem und 1TB Daten Platte...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.10.2017 08:38 
Offline
info-inferno Legende
info-inferno Legende
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2002 13:06
Beiträge: 2727
Wohnort: Wine-Firecrackers
Spielt gerade: HdRO, Civ 6, FIFA 18
Hi,

Danke für die Empfehlung, hatte ich gar nicht auf dem Schirm :urgod: ! Setting gefällt mir sehr, wirkt nach einer kranken Mischung aus Gothic1, Max Payne und Mordors Schatten. Jetzt isses auf dem Schirm ;) .

_________________
Gruß, Heiner


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: fBx und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
eXTReMe Tracker

disclaimer

Social Networks


Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de