Probeme mit Laptop Pro64JV

Hardware, Software, Tools, Tipps & Tricks, Infos, Fragen und Antworten rund um Hard- und Software.

Moderatoren: Moderatoren, Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
Venom
Marktschreier
Marktschreier
Beiträge: 324
Registriert: 04.04.2014 13:33

Probeme mit Laptop Pro64JV

Beitrag von Venom » 02.04.2017 11:43

Hallo,
möchte gerne den Laptop eines guten Bekannten auf Windows 10 bringen. Der Laptop ist ein Asus Pro64JV. Habe aber Probleme mit der Grafikkarte. Der Grafiktreiber sagt, ich solle den Intel Chipsatztreiber installieren, was ich auch schon getan habe. Habe den Asus Treiber von Windows 7 dafür genommen. Einen besseren Treiber für Win10 gab es leider nicht auf der Asus Seite.

Die Grafikkarte ist eine Laptop Nvidia GT 325M mit 1GB

Hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen!
PC: Xeon 1230V2 CPU, Asrock P67 Pro3, 16GB RAM Kingston HyperX, Radeon RX480 8GB, Sound Blaster X-FI, Ageia PhysX PCI, 250GB Sytem SSD und 1TB Daten Platte...

Benutzeravatar
fBx
Der wohnt hier...
Der wohnt hier...
Beiträge: 4231
Registriert: 13.12.2007 20:14

Re: Probeme mit Laptop Pro64JV

Beitrag von fBx » 02.04.2017 15:14

Das Ding ist 7 Jahre alt, da kräht kein Hahn mehr danach, was die Unterstützung aktueller Betriebssysteme angeht. Ich würde sagen, hier wäre es eher mal Zeit für einen neuen Laptop.

Benutzeravatar
Bender
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3033
Registriert: 26.01.2007 13:48
Spielt gerade: MW2, PUBG, Elex
Wohnort: Hinter'm Baum
Kontaktdaten:

Re: Probeme mit Laptop Pro64JV

Beitrag von Bender » 02.04.2017 19:59

Win 10 ist diesbezüglich im Grunde ne tolle Sache, denn man muss kaum noch Treiber nachinstallieren.
Einfach das Gerät nach der Neuinstallation am Internet lassen und immer mal wieder nachschauen, ob ein Neustart erfoderlich ist.

Zumindest was Chipsatz, Grafikkarte, Sound, USB usw. angeht, kann man davon ausgehen, dass es keine funktionierenden Treiber gibt, wenn Win 10 diese nicht automatisch findet.

Populäres Beispiel sind hier die Dell Vostro 3000er Serie, welche ebenfalls mit Nvidia-Grafikkarten der Reihe 3xxM ausgerüstet waren, welche einfach nicht mit Win 10 arbeiten wollten.

Vielleicht hilft dir ja das hier weiter, sollte dein Gerät auch eine Hybridgrafik haben. Ansonsten weiterhin nach "vostro 3700 windows 10" googeln :up:
Bild

Benutzeravatar
Venom
Marktschreier
Marktschreier
Beiträge: 324
Registriert: 04.04.2014 13:33

Re: Probeme mit Laptop Pro64JV

Beitrag von Venom » 03.04.2017 11:46

Das Ding ist 7 Jahre alt, da kräht kein Hahn mehr danach, was die Unterstützung aktueller Betriebssysteme angeht. Ich würde sagen, hier wäre es eher mal Zeit für einen neuen Laptop.
Und genau darum "liebe" ich Windwos 10 auch so abgöttisch... Darum und für die Windoof 8 Gene. Ich finde nicht, dass dies einen neuen Laptop rechtfertigt, mein Bekannter sieht das genauso! Das Teil funktioniert 1A, ist schnell genug für seine Zwecke und ist ganz bestimmt kein Elektroschrott!!! Was MS mit der Treiberpolitik da macht ist eine Frechheit!!! :zorn: :zorn: :zorn:

Genau darum möchte ich mein eigenes System auch nicht auf Windows 10 aufrüsten - da fällt ja auch mein Mainboard und die CPU raus! Ich habe eine IvyBridge Xeon 1230V2 entspricht einem älteren Core I7, und ist schnell genug für meine Spiele! Das Mainboard hat einen P67 Chipsatz der funktioniert schnell und stabil! Ich finde, das ist nach wie vor auch kein Elektroschrott!!! :wut: :wand

Die einzigen beiden Komponenten von meinem System, die Windows 10 Treiber haben sind meine RX480 und wer hätte das gedacht, meine SoundBlaster X-FI - tollll, Creative Labs!!! :king
Populäres Beispiel sind hier die Dell Vostro 3000er Serie, welche ebenfalls mit Nvidia-Grafikkarten der Reihe 3xxM ausgerüstet waren, welche einfach nicht mit Win 10 arbeiten wollten.
Ich glaube nicht, dass es an der internen Grafikkarte liegt! Ich habe bei Nvidia einen Universaltreiber gefunden, der aktuell Windows 10 unterstützt und auch diese Grafikkarte mit einschließt, zumindest hat Nvidia seine Hausaufgaben gemacht. Es liegt wohl doch am veralteten Chipsatz Treiber. Gibt es noch eine andere Lösung?
PC: Xeon 1230V2 CPU, Asrock P67 Pro3, 16GB RAM Kingston HyperX, Radeon RX480 8GB, Sound Blaster X-FI, Ageia PhysX PCI, 250GB Sytem SSD und 1TB Daten Platte...

Benutzeravatar
Bender
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 3033
Registriert: 26.01.2007 13:48
Spielt gerade: MW2, PUBG, Elex
Wohnort: Hinter'm Baum
Kontaktdaten:

Re: Probeme mit Laptop Pro64JV

Beitrag von Bender » 03.04.2017 17:29

Das Problem (zumindest bei den DELLs) ist nicht NVIDIA, sondern die Hybridgrafik ("Optimus"), die das Umschalten zwischen NVIDIA und INTEL-GPU gewährleisten soll.
Sollte in deinem Lappi eine Intel-CPU werkeln, dann hat die auch ne integrierte Grafikeinheit, und damit funktioniert der normale NVIDA-Treiber eben NICHT, das ist ja das Bekloppte daran. Du brauchst hier den Spezialtreiber des Notebook-Herstellers, den es eben für Win10 nicht gibt!

Deshalb nochmal: lies in den Dell-Foren, ob und wie dort das Problem angegangen und gelöst wird. Denn der Vostro 3700 ist wahrscheinlich wesentlich(!) öfter verkauft worden als dein Asus.
Bild

Benutzeravatar
Venom
Marktschreier
Marktschreier
Beiträge: 324
Registriert: 04.04.2014 13:33

Re: Probeme mit Laptop Pro64JV

Beitrag von Venom » 04.04.2017 10:01

Sollte in deinem Lappi eine Intel-CPU werkeln, dann hat die auch ne integrierte Grafikeinheit
Das stimmt, ist ein Core I3...
Aber was ich nicht verstehe, dass diese Umschaltung nicht Teil von den Chipsatztreibern war, die ich installiert habe. Zugegeben, es sind Treiber von Windows 7, wurden aber problemlos installiert. Gibt es da einen eigenen Treiber für die Umschaltung??? Vielleicht sollte ich den mal versuchen.

Das Dell Forum ist übrigens ziemlich unkomfortabel - dafür bräuchte ich sehr viel Zeit und so lange will ich mich nun doch nicht damit beschäftigen! Aber erstmal schauen...
PC: Xeon 1230V2 CPU, Asrock P67 Pro3, 16GB RAM Kingston HyperX, Radeon RX480 8GB, Sound Blaster X-FI, Ageia PhysX PCI, 250GB Sytem SSD und 1TB Daten Platte...

Antworten